Was ist Kinesiotaping?

Die Anwendung von Kinesiotapes hat sich von Asien bis nach Bruchsal herumgesprochen. Gerne biete ich Ihnen in Bruchsal in meiner Physiotherapie-Praxis, nach eingehendem Gespräch, das Anbringen eines Kinesiotapes an.
 
Was verbirgt sich hinter dem Begriff Kinesiotape? 
Wie sieht ein Kinesiotape aus?
Wie wird Kinesiotaping angewandt?
Wann wird Kinesiotaping angewandt?

 
Das Kinesiotape besteht aus Baumwolle. Auf einer Seite ist es mit Acrylkleber überzogen. Es ist so elastisch, dass es sich Ihrer Körperform anpasst und sie es nach Minuten gar nicht mehr spüren werden.
Dadurch dass das Kinesiotape aus Baumwolle ist, ist es atmungsaktiv. Sie können es bis zu sieben Tage tragen, ohne dass sich dessen Wirkung reduziert.
 
 
Einsatzgebiete:
 
Sportverletzungen, z.B. Kapselzerrungen und Bandrupturen
Epicondylitis („Tennisarm“) und Sehnenentzündungen
Muskelfaserrisse
Nackenverspannungen und akutes HWS-Syndrom
Achillessehnenentzündung am Fuß
Bandscheibenbeschwerden und akute Lumbago („Hexenschuss“)
Arthrose
Impingement-Syndrom der Schulter
Schleimbeutelentzündungen
Rheumatische Erkrankungen
Lymphödeme
Verstopfung (u.a. abdominelle Bauchbeschwerden)
Fibromyalgie
 
 
Ein von mir nach eingehender Befragung auf ihren speziallen Fall angepasstes Kinesiotape kann Ihnen helfen alltägliche Beschwerden zu  lindern.
 
Zögern Sie nicht, nach Terminabsprache, einmal in meiner Praxis in Bruchsal vorbei zu kommen und sich über Kinesiotaping zu informieren.

Hier gehts zurück zu meinen anderen Therapieangeboten!

Kontakt | Datenschutz

  • Was ist Kinesiotaping

  • Neuigkeiten:

    Wir haben geöffnet!
     
    Liebe Klienten!

    Physiotherapiepraxen gehören zu den Einrichtungen des Gesundheitswesens. Deshalb bleibt unsere Praxis für Physiotherapie in Bruchsal trotz Corona-Virus weiterhin für Sie geöffnet.
    Wir bitten zu beachten:
    • Sollten Sie grippeähnliche Symptome haben, bitten wir Sie unsere Praxis nicht aufzusuchen! Bitte setzen Sie sich mit uns rechtzeitig per Telefon in Verbindung. Vielen Dank!
       
    • Bitte halten Sie sich an die Empfehlungen des Robert Koch-Instituts (unsere Praxis betreffend: Händewaschen vor Anmeldung an unserer Rezeption, Abstand halten an der Rezeption, kein Händeschütteln). Vielen Dank!
    Bleiben Sie gesund!

    Ihr Physiorun-Praxisteam


    weitere News